Unsere Unterrichtsmethode: "Auf neuen Wegen zu klassischen Zielen!"

Jeden Tag besprechen wir mit Ihnen Ihre reiterlichen Wünsche: Sie bestimmen sowohl die Inhalte als auch die Anzahl der Unterrichtstunden für den jeweils nächsten Tag.

Gruppenunterricht

Sie sind nicht allein

Welche Fragen, Wünsche, Befürchtungen oder Hoffnungen Sie rund ums Pferd auch haben mögen – aus Erfahrung wissen wir, dass Sie damit nicht alleine sind. Deshalb bieten wir Gästen mit ähnlichen oder zusammen passenden Wünschen Unterricht in kleinen Gruppen an: Einführung in unsere Arbeitsweise, Kontaktaufnahme zu unseren Schulpferden, Bodenarbeit, Beobachtung des Herdenverhaltens, Longieren, Sitzschulung, Reiten …  Erleben Sie mit unserer Anleitung, dass gemeinsam vieles besser geht, doppelt Spaß macht (und weniger kostet). Eine Empfehlung auch für Gäste, die zuhause zusammen reiten und bei uns lernen können, sich gegenseitig zu unterstützen.

Einzelstunden

Für spezielle Fragen und für sehr ängstliche Reiter

Wer spezielle Fragen hat, besonders ängstlich ist oder einfach lieber allein neugierig auf neue Erfahrungen ist, dem bieten wir gern Einzelstunden an.

In der geschützten Atmosphäre unserer Reithalle können Mensch und Tier wirklich entspannen. Der Reitlehrer kümmert sich rund 55 Minuten wirklich nur um Sie und „Ihr“ Pferd. Egal, ob es Ihnen auch auf dem Papier gehört oder ob wir es aus unserer Schulpferdeherde für Sie ausgesucht haben.

Bei den meisten Reitstunden, die wir geben, sind stille Beobachter herzlich willkommen. Aber wenn der Ein- oder auch Wiedereinstieg für Sie ein sensibles Thema sein sollte, sorgen wir gern dafür, dass Ihre ersten Kontakte zu Pferden ganz ohne Zuschauer und sonstige Ablenkung stattfinden können.

Kinderunterricht

Führen, reiten, füttern…

Kinder bis 12 Jahren werden von unseren Nachwuchs-Reitlehrern an die Hand genommen. Beim spielerischen Unterricht rund ums Pferd lernen die kleinen Gäste das Führen, Putzen, Satteln, Bodenarbeit, Reiten an der Longe und alleine. Außerdem erkunden sie bei geführten Spazierritten den an unseren Hof angrenzenden Wald. Und mittags um 12 Uhr sowie abends um 18 Uhr stehen die Kinder unserer Hausgäste gerne an der Futterkiste Schlange. Dann helfen sie unseren Praktikanten beim Füttern.

Theorieabende

Worauf es in der Kommunikation mit Pferden ankommt

In unregelmäßigen Abständen bieten unsere Reitlehrer zusätzlich Theorieabende an. Nach dem Abendessen ziehen alle Gäste, die Lust und Laune dafür mitbringen, nochmal in die Reithalle oder ans offene Feuer in unserer finnischen Grillhütte. Dort zeigen unsere Reitlehrer worauf es ihnen in der Kommunikation mit Pferden ankommt oder fachsimpeln mit den Teilnehmern bei Glühwein und Keksen um die Wette.

Tauchen Sie ein in die Welt der Pferdeflüsterer und erleben Sie, wie unsere Profis mit Pferden in den Dialog treten, wie sie aus faulen Pferden fleißige machen oder Hektiker beruhigen. Wie in jeder unserer Unterrichtsstunden gilt auch an den Theorieabenden: Fragen sind nicht nur erlaubt, sondern hoch willkommen.