Reitferien in Norddeutschland - Wie ihr zu uns findet

Reitferien Norddeutschland

Die Wege zu eurem Urlaub zwischen Stall und Strand - Reiterferien in Norddeutschland

An eurem Anreisetag erwartet Kari und Franzi euch ab 14 Uhr mit eurem Zimmerschlüssel. Auch für mitreisende Pferde stehen die Boxen ab 14 Uhr zur Verfügung. Um diesen Service allen Gästen anbieten zu können, müssen wir an dieser Stelle leider auch auf das Thema Abreise zu sprechen kommen: Zimmer und Boxen müssen am Abreisetag bitte bis 10 Uhr geräumt sein. 

Wenn ihr mit dem Auto zu uns kommt, fahrt auf der A1 bis zur Höhe Lübecker Bucht. Ihr verlasst die Autobahn an der Abfahrt Nr. 16, Scharbeutz. Dann geht es weiter in Richtung Bad Segeberg. Wenn ihr in die erste Straße links, Richtung Klingberg, einbiegt, seht ihr durch die Bäume bereits den Pönitzer See. Ihr fahrt quasi an dessen Ufer entlang, haltet euch links und kommt dann in die Straße Uhlenflucht. Dort seht ihr nach der Kreuzung links bereits das Dach unserer Reithalle. Jetzt sind es nur noch ein paar Meter, bis ihr links auf unseren Hof abbiegen und euer Auto unten am Reitplatz parken könnt. Im Haupthaus (Tür unter der grünen Markise) findet ihr das Büro und eure Gastgeber-Familie Marlie.

Wenn ihr mit dem Zug zu uns kommt, steigt ihr entweder in Scharbeutz oder in Pönitz aus. Beide Stationen liegen ca. vier Kilometer von unserem Hof entfernt und sind so gemütlich-klein, dass dort in der Regel keine Taxen auf Fahrgäste warten. Bei der Firma Funk-Taxi Brede (Tel: 04503/73419) könnt ihr sich aber bereits von zu Hause aus ein Taxi vorbestellen.