Sarah Nanz

Sarah Nanz Trainerin

Nachwuchsreitlehrerin und gute Fee

Wann Sarah Nanz, geboren 1991, zum ersten Mal bei uns war? Wahrscheinlich zu einer Zeit, in der eine gute Fee für sie noch ausschließlich in Märchenbücher gehörte. Sie wuchs in der Nachbarschaft unseres Hofes auf, machte nach ihrer Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau bei uns ein Jahrespraktikum und hospitierte bei unseren Tierärztinnen. Danach war sie aus dem Stall nicht mehr weg zu denken: Sie ist für die Betreuung unserer Herde zuständig, hilft hier, fasst da mit an und schläft nicht gut, wenn sie einem der Weide-Pferde vielleicht doch die dickere Decke hätte auflegen sollen. Gern und mit viel Geduld bezieht sie unsere Gäste-Kinder, wenn es passt, auch mal in die Versorgung der Vierbeiner ein und gibt das weiter, was sie selbst seit ihrer Kindheit bei uns erlebt. Als Nachwuchsreitlehrerin verhilft sie Anfängern zum ersten Kontakt mit unseren Pferden und zu den ersten Runden im Sattel. Gemeinsam mit unseren Praktikanten begleitet sie Kinder bei Ausritten und bummelt in der Mittagspause selber gern im Sattel durch den Wald. Sarah ist die gute Fee des Hofes und fast immer mag sie Fragen, die mit „Sarah, kannst Du mir bitte helfen …“ beginnen.