Anya Paulsen

Anya Paulsen Trainerin

Mutmach-Programme für Pferd und Reiter

Eigentlich hat sie ihr Diplom in Mathe nur gemacht, um ausrechnen zu können, dass Zahlen allein nicht ihre Erfüllung sein können. Außer vielleicht bei Mengenangaben für Futtermischungen: Anya Paulsen, Jahrgang 1968, hörte nach dem Studium auf ihr Bauchgefühl – und machte eine Ausbildung zur Pferdewirtin. 2004 schloss sie die Meisterschule ab. 15 Jahre war sie auf einem Hof mit rund 80 Pferden in der Nähe von Plön angestellt und kam von dort aus fast wöchentlich zu Wolfgang, um immer mehr über das „Reiten, wie von Zauberhand bewegt“ zu lernen. Außerdem sparte sie jahrelang jeden Urlaubstag, um die Winterpause bei uns verbringen und uns beispielsweise als ruhender Pol zu unseren ersten Messeauftritten begleiten zu können.

Seit März 2015 haben Freunde und Familie auch mal Chancen auf Urlaub mit Anya: Da sattelte sie komplett um und ist seitdem bei uns für Unterricht, die Fütterung und medizinische Versorgung unserer Pferde sowie für die Ausbildung der Nachwuchsreitlehrer zuständig. Besonders gefragt: Ihre sanften Mutmach-Programme für Mensch und Tier. Außerdem unterstützt sie Kari im Büro. Für ihre eigene reiterliche Weiterentwicklung nimmt Anya immer wieder Unterricht bei verschiedenen Ausbildern und beschäftigt sich mit Feldenkrais-Training.

Ein Hinweis zu dem Foto: Anya ist hier privat am Strand von Scharbeutz unterwegs. Für unsere Gäste bieten wir Geländetraining, aber keine Ausritte mit unseren Schulpferden an.